TEI Bibliographic Information

From MPDLMediaWiki
Jump to: navigation, search

Please note that this page is work in progress!

Der vorliegende Eintrag soll einen Leitfaden für die Basiskodierung von bibliographischen Informationen mit TEIText Encoding Initiative P5 darstellen. Anhand von praktischen Beispielen soll ein Überblick über mögliche Kernkodierungen für folgende Dokumenttypen gegeben werden:

  • Monographie
  • Beitrag in einem Sammelwerk
  • Zeitschriftenartikel
  • Tagungsschrift
  • Beitrag in einer Tagungsschrift
  • Hochschulschrift
  • Forschungsbericht

Als Ergänzung zu dieser Seite wurde die Seite TEI Bibliographic Information/special issues angelegt, die die Kodierung von Sonderfällen beinhaltet, die hier nicht angesprochen werden können.

Einführung

Schema erstellen mit Roma

Ein Schema oder eine DTDDocument type definition zur Kodierung von bibliographischen Informationen kann mit Hilfe von Roma erstellt werden. Roma ist eine Anwendung zur Erstellung von P5-kompatiblen Schemas und Dokumentationen und ist in einer Online-Version verfügbar.


Dabei kann eine ODDOne Documents Does it all-Spezifikation [1] in eine DTDDocument type definition oder ein Schema in der gewünschten Zielsprache (RELAX NG oder W3CWorld Wide Web Consortium Schema) transformiert werden. Hierzu wird unter http://tei.oucs.ox.ac.uk/Roma/ der Menüpunkt Open existing customization gewählt und das entsprechende ODDOne Documents Does it all-Dokument geladen. Im nächsten Schritt kann die Spezifikation entweder weiter modifiziert werden (beispielsweise durch das Hinzufügen oder Entfernen einzelner Elemente) oder direkt in ein Schema oder eine DTDDocument type definition transformiert werden. Unter dem Menüpunkt Schema kann das gewünschte Format gewählt und das Schema fertig gestellt werden.


Roma ermöglicht aber auch die direkte Erstellung eines Schemas oder einer DTDDocument type definition mit Hilfe des Menüpunktes Build schema. Im nächsten Schritt können unter Modules die gewünschten TEIText Encoding Initiative-Module nach Belieben zusammengestellt werden, sowie einzelne Elemente je nach Bedarf hinzugefügt oder auch entfernt werden. Für die Kodierung von bibliographischen Informationen wird die standardmäßig ausgewählte Liste von Modulen übernommen und zudem noch das Modul namesdates hinzugefügt. Unter Schema wird schließlich wieder das gewünschte Format gewählt und die DTDDocument type definition oder das Schema wird erstellt.

<biblStruct>

Die Kodierung bibliographischer Informationen erfolgt mit Hilfe des Elements <biblStruct>. Es enthält strukturierte bibliographische Angaben und lässt ausschließlich bibliographische Unterelemente in einer festgelegten Reihenfolge zu. Mit diesen Unterelementen lassen sich die folgenden Gruppen bibliographischer Informationen beschreiben:


  • Publikationsform (analytic, monographic und series levels)
  • Titel und Urheberschaft
  • Publikation, Druck, etc.
  • Kommentare und weitere Details


Die Basis für die Kodierung könnte wie folgt aussehen:

     <biblStruct>
      <monogr>
       <author/>
       <title/>
       <imprint>
        <pubPlace/>
        <publisher/>
        <date/>
       </imprint>
      </monogr>
     </biblStruct>


Elemente in <biblStruct>

An dieser Stelle wird kurz erläutert, wie die zugelassenen Elemente in <biblStruct> im Regelfall benutzt werden:


Elemente der Gruppe: Publikationsform (analytic, monographic, and series levels)

analytic = dieses Element wird für unselbständige Publikationsformen benutzt, wie zum Beispiel ein Zeitschriftenartikel.

monogr = dieses Element wird für selbständige Publikationsformen benutzt, wie zum Beispiel ein Buch oder eine Zeitschrift.

series = dieses Element wird für eine Serie benutzt, in der zum Beispiel ein Buch erscheint.


Elemente der Gruppe: Titel und Urheberschaft (authors, titles, and editors)

title = dieses Element wird für den Titel verwendet.

author = dieses Element wird für den Autor verwendet.

editor = dieses Element wird für den Herausgeber eines Werkes verwendet.

respStmt (statement of responsibility) = dieses Element wird zur Angabe der Urheberschaft verwendet, wenn die Elemente <author> und <editor> nicht ausreichen bzw. nicht zutreffen.

resp (responsibility) = mit diesem Element kann die Art der Urheberschaft erläutert werden, zum Beispiel „aus dem Italienischen übersetzt von“.

edition = dieses Element wird zur Angabe der Auflage sowie zur Beschreibung von Besonderheiten der Ausgabe benutzt.

meeting = dieses Element dient zur Beschreibung einer Tagung oder einer Konferenz, in dessen Rahmen ein Werk entstanden ist.


Elemente der Gruppe: Publikation, Druck, etc. (imprint, pagination, and other details)

imprint = dieses Element umfasst die Angaben des Erscheinungsvermerks wie Erscheinungsort, Verlag, Erscheinungsjahr.

address = mit diesem Element wird die Postanschrift zum Beispiel eines Verlages oder einer Person kodiert.

pubPlace (publication place) = dieses Element wird für den Erscheinungsort verwendet.

publisher = dieses Element wird zur Angabe des Verlages verwendet.

date = dieses Element wird zur Angabe eines Datums verwendet, zum Beispiel zur Angabe des Erscheinungsjahres.

idno (identifying number) = dieses Element wird zur Angabe einer Identifikationsnummer verwendet, zum Beispiel zur Angabe der ISBNInternational Standard Book Number-Nummer, einer URNUniform Resource Name oder URLUniform Resource Locator.

extent = dieses Element wird zur Beschreibung des gesamten Umfanges eines Werkes verwendet, zum Beispiel 357 S. oder 3,2 MB.

biblScope (scope of citation) = dieses Element wird zur Angabe des Umfanges eines bestimmten Teiles eines Werkes verwendet, zum Beispiel zur Angabe eines Buchkapitels.


Elemente der Gruppe: Kommentare und weitere Details (related items, notes, and other additional information)

note = dieses Element wird für Anmerkungen, Erläuterungen, Hinweise etc. verwendet.

relatedItem = dieses Element dient zur Angabe von anderen Werken, die mit dem eigentlichen Werk in Verbindung stehen, zum Beispiel eine elektronische Parallelausgabe zu einem gedruckten Werk. Das <relatedItem> Element kann dabei eine vollständige biblStruct-Kodierung des verwandten Werkes enthalten.

Musterkodierung: wie kodiere ich ...

... eine Monographie?

Umberto Eco: Kunst und Schönheit im Mittelalter, 3. Auflage, München 1995

     <biblStruct>
       <monogr>
        <author>
         <forename>Umberto</forename>
         <surname>Eco</surname>
        </author>
        <title level="m">Kunst und Schönheit im Mittelalter</title>
        <edition>3. Auflage</edition>
        <imprint>
         <pubPlace>München</pubPlace>
         <date>1995</date>
        </imprint>
       </monogr>
     </biblStruct>

Und wie kodiere ich folgende zusätzliche Angaben: Übersetzer, Verlag, Umfang, ISBNInternational Standard Book Number-Nummer?


     <biblStruct>
      <monogr>
       <author>
        <forename>Umberto</forename>
        <surname>Eco</surname>
       </author>
       <title level="m">Kunst und Schönheit im Mittelalter</title>
       <edition>3. Auflage</edition>
       <respStmt>
        <resp>Aus dem Italienischen übersetzt von</resp>
        <persName>
         <forename>Günter</forename>
         <surname>Memmert</surname>
        </persName>
       </respStmt>
       <imprint>
        <pubPlace>München</pubPlace>
        <publisher>Deutscher Taschenbuch Verlag</publisher>
        <date>1995</date>
       </imprint>
       <extent>247 S.</extent>
      </monogr>
      <idno type="isbn">3-423-04603-1</idno>
     </biblStruct>


Attribute


Durch das Attribut @level kann das Element <title> hinsichtlich der Publikationsform unterschieden werden. Mögliche Attributwerte sind hierbei:

  • wenn das Element <title> innerhalb des Elements <analytic> erscheint:
    • "a" = analytic title
  • wenn das Element <title> innerhalb des Elements <monogr> erscheint, stehen folgende Werte zur Auswahl:
    • "m" = monographic title
    • "j" = journal title
    • "u" = unpublished title
  • wenn das Element <title> innerhalb des Elements<series> erscheint:
    • "s" = series title


Das Attribut @type beim Element <idno> spezifiziert die Art der Identifikationsnummer, in unserem Beispiel also, dass es sich um eine ISBNInternational Standard Book Number-Nummer handelt.

... einen Beitrag in einem Sammelwerk?

Marianne Dörr, Wilfried Enderle, Heinz Hauffe: Elektronische Publikationen und Informationsdienstleistungen, in: Rudolf Frankenberger, Klaus Haller (Hrsg.): Die moderne Bibliothek. Ein Kompendium der Bibliotheksverwaltung, München: K. G. Saur, 2004, Kapitel 16, S. 381-417


        <biblStruct>
         <analytic>
          <author>
           <forename>Marianne</forename>
           <surname>Dörr</surname>
          </author>
          <author>
           <forename>Wilfried</forename>
           <surname>Enderle</surname>
          </author>
          <author>
            <forename>Heinz</forename>
            <surname>Hauffe</surname>
          </author>
          <title level="a">Elektronische Publikationen und Informationsdienstleistungen</title>
         </analytic>
         <monogr>
          <editor>
           <forename>Rudolf</forename>
           <surname>Frankenberger</surname>
          </editor>
          <editor>
           <forename>Klaus</forename>
           <surname>Haller</surname>
          </editor>
          <title level="m" type="main">Die moderne Bibliothek</title>
          <title level="m" type="subordinate">Ein Kompendium der Bibliotheksverwaltung</title>
          <imprint>
           <pubPlace>München</pubPlace>
           <publisher>K.G. Saur</publisher>
           <date>2004</date>
           <biblScope type="chap">16</biblScope>
           <biblScope type="pp">381-417</biblScope>
          </imprint>   
         </monogr>
        </biblStruct>


Bei diesem Beispiel werden die Elemente <analytic> und <monogr> benutzt, um jeweils den Beitrag selbst sowie das Sammelwerk, in dem der Beitrag erschienen ist, zu kodieren.


Attribute


Durch das Attribut @type kann das Element <title> noch weiter spezifiziert werden. Mögliche Attributwerte sind hierbei:

  • "main" = Haupttitel
  • "subordinate" = Untertitel
  • "parallel" = Paralleltitel


Das Element <biblScope> verweist auf einen bestimmten Teil eines Werkes, welcher durch das Attribut @type näher spezifiziert werden kann. Mögliche Attributwerte sind hierbei:

  • "vol" (volume) = Band
  • "issue" = Ausgabe
  • "pp" (pages) = Seitenangabe
  • "chap" (chapter) = Kapitel
  • "part" = Teil, Abschnitt, etc.

... einen Zeitschriftenartikel?

Giovanni Pontiero: José Saramago and O Ano da Morte de Ricardo Reis. The Making of a Masterpiece, in: Bulletin of Hispanic Studies, 71/1994, Nr. 1, S. 139-148


   <biblStruct>
    <analytic>
     <author>
      <forename>Giovanni</forename>
      <surname>Pontiero</surname>
     </author>
     <title level="a" type="main">José Saramago and O Ano da Morte de Ricardo Reis</title>
     <title level="a" type="subordinate">The Making of a Masterpiece</title>
    </analytic>
    <monogr>
     <title level="j">Bulletin of Hispanic Studies</title>
     <imprint>
      <biblScope type="vol">71</biblScope>
      <biblScope type="issue">1</biblScope>
      <date>1994</date>
      <biblScope type="pp">139-148</biblScope>
     </imprint>
    </monogr>
   </biblStruct>

→ Zeitschriften werden als monographic behandelt.

... eine Tagungsschrift?

Birger Andersson, Maria Bergholtz, Paul Johannesson (Hrsg.): Natural Language Processing and Information Systems. Revised Papers. 6th International Conference on Applications of Natural Language to Information Systems, NLDB 2002. Stockholm, Sweden, June 27-28, 2002, Berlin 2002 (Lecture Notes in Computer Science, 2553)


      <biblStruct>
       <monogr>
        <editor>
         <forename>Birger</forename>
         <surname>Andersson</surname>
        </editor>
        <editor>
         <forename>Maria</forename>
         <surname>Bergholtz</surname>
        </editor>
        <editor>
         <forename>Paul</forename>
         <surname>Johannesson</surname>
        </editor>
        <title level="m" type="main">Natural Language Processing and Information Systems</title>
        <title level="m" type="subordinate">Revised Papers</title>
        <meeting>6th International Conference on Applications of Natural Language to Information Systems, NLDB 2002. Stockholm, Sweden, June 27-28, 2002</meeting>
        <imprint>
         <pubPlace>Berlin</pubPlace>
         <date>2002</date>
        </imprint>
       </monogr>
       <series>
        <title level="s">Lecture Notes in Computer Science</title>
        <biblScope type="vol">2553</biblScope>
       </series>
      </biblStruct>


Bei diesem Beispiel wird das Element <series> zur Auszeichnung der Serie benutzt, in der die Tagungsschrift erschienen ist.


... einen Beitrag in einer Tagungsschrift?

Amalia Todirascu, Laurent Romary, Dalila Bekhouche: Vulcain. An Ontology-Based Information Extraction System, in: Birger Andersson, Maria Bergholtz, Paul Johannesson (Hrsg.): Natural Language Processing and Information Systems. Revised Papers. 6th International Conference on Applications of Natural Language to Information Systems, NLDB 2002. Stockholm, Sweden, June 27-28, 2002, Berlin 2002, S. 64-75 (Lecture Notes in Computer Science, 2553)


        <biblStruct>
         <analytic>
          <author>
           <forename>Amalia</forename>
           <surname>Todirascu</surname>
          </author>
          <author>
           <forename>Laurent</forename>
           <surname>Romary</surname>
          </author>
          <author>
           <forename>Dalila</forename>
           <surname>Bekhouche</surname>
          </author>
          <title level="a" type="main">Vulcain</title>
          <title level="a" type="subordinate">An Ontology-Based Information Extraction System</title>
         </analytic>
         <monogr>
          <editor>
           <forename>Birger</forename>
           <surname>Andersson</surname>
          </editor>
          <editor>
           <forename>Maria</forename>
           <surname>Bergholtz</surname>
          </editor>
          <editor>
           <forename>Paul</forename>
           <surname>Johannesson</surname>
          </editor>
          <title level="m" type="main">Natural Language Processing and Information Systems</title>
          <title level="m" type="subordinate">Revised Papers</title>
          <meeting>6th International Conference on Applications of Natural Language to Information Systems, NLDB 2002. Stockholm, Sweden, June 27-28, 2002</meeting>
          <imprint>
           <pubPlace>Berlin</pubPlace>
           <date>2002</date>
           <biblScope type="pp">64-75</biblScope>
          </imprint>
         </monogr>
         <series>
          <title level="s">Lecture Notes in Computer Science</title>
          <biblScope type="vol">2553</biblScope>
         </series>
        </biblStruct>


... eine Hochschulschrift?

Ralf Zimmermann: BAYDAT - Die bayerische Dialektdatenbank. Würzburg, Diss., 2006


    <biblStruct xml:id="Zimmermann2006">
     <monogr>
      <author>
       <forename>Ralf</forename>
       <surname>Zimmermann</surname>
      </author>
      <title level="m">BAYDAT - Die bayerische Dialektdatenbank</title>
      <note>Dissertation</note>
      <imprint>
       <pubPlace>Würzburg</pubPlace>
       <publisher>Julius-Maximilians-Universität Würzburg</publisher>
       <date>2006</date>
      </imprint>
     </monogr>
      <relatedItem>
       <ref target="#Zimmermann2007">digital publication</ref>
      </relatedItem>
    </biblStruct>
    <biblStruct xml:id="Zimmermann2007">
     <monogr>
      <author>
       <forename>Ralf</forename>
       <surname>Zimmermann</surname>
      </author>
      <title level="m">BAYDAT - Die bayerische Dialektdatenbank</title>
      <note>Dissertation</note>
      <imprint>
       <date when="2007-05-22">22.05.2007</date>
      </imprint>
      <extent>pdfPortable Document Format-Format: 1.340 KBKoninklijke Bibliotheek</extent>
     </monogr>
     <series>
      <title level="s">WespA. Würzburger elektronische sprachwissenschaftliche Arbeiten</title>
      <biblScope type="vol">1</biblScope>
     </series>
     <idno type="urn">urn:nbn:de:bvb:20-opus-22709</idno>
     <idno type="url">http://www.opus-bayern.de/uni-wuerzburg/volltexte/2007/2270/</idno>
     <note>zuletzt zugegriffen am:<date when="2007-09-05">05.09.2007</date></note>
    </biblStruct>


Bei diesem Beispiel wird das Element <note> zur Angabe von zusätzlichen Informationen benutzt, wie beispielsweise das Datum des Zugriffs auf die angegebene URLUniform Resource Locator oder der Hinweis, dass es sich bei dem Werk um eine Dissertation handelt.

Mit Hilfe des Elements <relatedItem> kann auf die elektronische Ausgabe, die in der Reihe Würzburger elektronische sprachwissenschaftliche Arbeiten erschienen ist, verwiesen werden. Dazu müssen die beiden <biblStruct> Einträge jeweils mit einer IDIdentifier versehen werden, zum Beispiel Nachname des Autors + Erscheinungsjahr (Zimmermann2007). Durch das @xml:id Attribut kann das <biblStruct> Element mit einer solchen IDIdentifier versehen werden (<biblStruct xml:id="Zimmermann2007"). Innerhalb des <relatedItem>Elements wird dann mit dem <ref>Element und dem @target Attribut auf den Eintrag der elektronischen Ausgabe der Dissertation verwiesen (<relatedItem><ref target="#Zimmermann2007">digital publication</ref></relatedItem>. Wenn gewünscht, kann die Verweisung noch weiter spezifiziert werden, in unserem Fall zum Beispiel durch den Zusatz "digital publication".

Attribute

Mit Hilfe des Attributs @when kann beim Element <date> das Datum in standardisierter Form verzeichnet werden, unabhängig von der Schreibweise der Vorlage.

... einen Forschungsbericht?

Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut (Hrsg.): Forschungsbericht Herbst 2002-Herbst 2004, Florenz 2004


      <biblStruct>
       <monogr>
        <editor>
         <orgName>Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut</orgName>
        </editor>
        <title level="m">Forschungsbericht Herbst 2002 - Herbst 2004</title>
        <imprint>
         <pubPlace>Florenz</pubPlace>
         <publisher>
          <orgName>Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut</orgName>
          <address>
           <street>Via Giuseppe Giusti 44</street>
           <postCode>50121</postCode>
           <settlement>Firenze</settlement>
           <country>Italien</country>
          </address>
         </publisher>
         <date>2004</date>
        </imprint>
       </monogr>
      </biblStruct>


Wenn erwünscht, kann die Adresse der Forschungseinrichtung wie in unserem Beispiel mit dem Element <address> kodiert werden.

Notes

  1. ODDOne Documents Does it all steht für "One Document does it all". Es handelt sich dabei um ein einfaches TEIText Encoding Initiative XMLExtensible Markup Language-Dokument, das ein Schema in Form von TEIText Encoding Initiative-Modulen und möglichen Modifikationen definiert.

Links